Informationen / Infos

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anlieger,

die Motor-Sport-Gemeinschaft Sulinger Land e.V. im ADAC bittet Sie um Ihr Verständnis für die durch die o.g. Veranstaltung vorgeschriebenen Verkehrssicherungs- & Sperrmaßnahmen.

Nach sehr langer Vorbereitungszeit wollen wir vom 04. bis zum 06. Mai 2017 den ca. 100 Rallye-Teams sowie den Fans aus Deutschland und Europa eine top Motorsport-Veranstaltung im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft sowie der ADAC Rallye Masters bieten.

Aus diesem Grund lässt es sich leider nicht vermeiden, dass es mit der Durchführung dieser Motorsportveranstaltung zu Einschränkungen und Behinderungen kommen kann.

Sämtliche Anwohner, die Ihren Wohnsitz direkt entlang unserer Wertungsprüfungen haben, werden wir einige Wochen vor der Veranstaltung persönlich und mit einer Anliegerinformation über den Verlauf der Wertungsprüfungen, Sperrungen & Sperrzeiten, den Kontaktdaten eines Ansprechpartners (Kontaktdaten) sowie weiteren Details informieren.

Damit die Rallyeveranstaltung für alle Beteiligten so angenehm wie möglich gestaltet werden kann, haben wir mit dem Organisations-Komitee bestmögliches in der Vorbereitung getan und z.B. folgende Maßnahmen ergriffen:

  • der Verlauf der Verbindungsetappen und Wertungsprüfungen ist mit den Gemeinden abgeklärt und von den genehmigenden Behörden schriftlich bestätigt,
  • die Fahrzeuge werden vor der Rallye einer Technischen Abnahme unterzogen, bei der z.B. die Straßenverkehrstauglichkeit und die Einhaltung der zulässigen Lautstärkebestimmungen kontrolliert werden; erkannte Verstöße werden bestraft,
  • die Teilnehmer werden mit denen von uns ausgegebenen Fahrtunterlagen zur Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen, zum rücksichtsvollen Verhalten im öffentlichen Straßenverkehr sowie zur Einhaltung der StVO angehalten; Verstöße führen zur Bestrafung durch den Veranstalter; Verstöße von Rallye-Teilnehmern im öffentlichen Straßenverkehr können durch die Polizei geahndet werden,
  • durch umfangreich geplante Sicherheitsmaßnahmen sorgen wir für größtmögliche Sicherheit für alle Beteiligten, d.h. Offizielle, Teilnehmer, Sportwarte und Zuschauer,
  • schnellstmöglich nach der Veranstaltung werden die Strecken auf deren Zustand sowie Schäden durch uns persönlich überprüft und gereinigt,
  • Schäden werden durch den Veranstalter schnellstmöglich reguliert; sollten wir einen Schaden übersehen, wären wir über eine Information Ihrerseits sehr dankbar (Kontaktformular bzw. Kontaktdaten).

Wir sind für jeden Ihrer Hinweise zur Verbesserung unserer Veranstaltung dankbar. Bitte zögern Sie nicht, bei örtlichen Problemen oder Fragen, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Rallyeleitung